WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER – DIE ZUKUNFT VERLÄSSLICHER, AUTONOMER SYSTEME MITGESTALTEN (M/F/D)

fortiss ist das Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern zur Entwicklung softwareintensiver Systeme mit Sitz in München. Die WissenschaftlerInnen am Institut arbeiten in Forschungs-, Entwicklungs- und Transferprojekten mit akademischer Forschung und Technologie-Firmen in Bayern, Deutschland und Europa zusammen. Schwerpunkte sind die Erforschung modernster Methoden, Techniken und Werkzeuge zur Entwicklung software- und KI-basierter Technologien für verlässliche, sichere cyber-physische Systeme wie das Internet of Things (IoT). fortiss ist in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH organisiert. Gesellschafter sind der Freistaat Bayern (Mehrheitsgesellschafter) und die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. www.fortiss.org

TAS (Trustworthy Autonomous System) ist ein Kompetenzfeld innerhalb fortiss und steht für System- & KI-Entwicklung von vertrauenswürdigen autonom kognitiven Systemen.
forschen: methodisch und branchenunabhängig
anwenden: enge Zusammenarbeit mit der Industrie zu aktuellen Fragestellungen.
gestalten: Demonstratoren wie z.B. selbstfahrendes Auto

 
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter – Trustworthy Autonomous Systems /m/w/d)
__________
Ihre Aufgaben sind:
  • Forschen in einem Team bei TAS
    • z.B. Verhaltenserzeugung von kooperativen Fahrzeugen
    • z.B. Kontinuierliche Zulassung mit DigitalTwins und Datengetriebener Entwicklung (machine learning)
    • z.B. Prozesse, Methoden und Metriken zum Nachweis von Vertrauenswürdigkeit
    • z.B. Entwicklung der nächsten Generation von KI im KI-Piloten
  • Mitgestaltung zur aktuellen Standardisierung von KI
  • Mitentwickeln der zukünftigen Methoden für KI-Engineering
  • Aufbau neuer Demonstratoren und Ausbau von bestehenden Demonstratoren
    • z.B. Verhaltenserweiterung des selbstfahrenden Autos bei TAS
    • z.B. KI-Pilot für autonome Drohnen
    • z.B. Entwicklungsumgebung für verlässliche KI-Systeme
  • Programmierung in C++, Python etc.
  • Ggf. MS Office Kenntnisse (insbesondere PowerPoint, Word, …)
  • Mitwirkung bei der Akquise und der Erstellung von Projektangeboten
  • Eigenverantwortliches Management von (Teil-) Projekt
 
__________
Was Sie mitbringen sollten:
  • Begeisterung für das Thema TAS
  • Strukturiertes, analytisches Denken angewandt auf komplexe Systemdesigns
  • Erfahrung mit dem Design und der Implementierung von großen, komplexen Softwaresystemen.
  • Programmiererfahrung in C++ und Python
  • Ggf. Erfahrung mit aktuellen KI-Technologien und Werkzeugen
  • Ggf. Erfahrung mit Prozessen und Standardisierung
  • Universitätsabschluss (M.Sc. und/oder PhD) in Informatik / Robotik (oder einem anderen wissenschaftlichen Fach mit zusätzlicher Qualifikation zu KI oder Standardisierung)
  • Teamfähigkeit, da unsere „großen Aufgaben“ nur in einem guten funktionierenden Team zu bewältigen sind
  • Selbstständigkeit, Flexibilität und Pragmatismus
  • Schnelle Auffassungsgabe und Organisationstalent
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Sehr gute nachgewiesene deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
__________
Was wir Ihnen bieten können:
  • topaktuelle Forschung
  • Greifbare Anwendungen
  • Mitgestaltung der Zukunft der KI
  • Einen sicheren, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Eine Aufgabe, bei der es auf Sie ankommt und bei welcher Sie den Unterschied machen – Sie bewegen etwas!
  • Ein offenes und kollegiales Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Freiraum für neue Ideen, die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und Perspektiven, um sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln
  • Option partiell mobilen Arbeitens (Home-Office)
  • Einen Arbeitsplatz in München/Schwabing mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung
  • Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes (TV-L)

 
__________
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
 
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung!

Kennziffer:  CASSAI_01_2021
 
Ansprechpartner: Dr. Henrik Putzer