STUDENTISCHE HILFSKRÄFTE (M/W/D) -
MICROSERVICE CLOUD PLATTFORM

fortiss ist das Forschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme und Services mit Sitz in München. Das Institut beschäftigt derzeit rund 180 Mitarbeiter, die in Forschungs-, Entwicklungs- und Transferprojekten mit Universitäten und Technologie-Firmen in Bayern, Deutschland und Europa zusammenarbeiten. Schwerpunkte sind die Erforschung modernster Methoden, Techniken und Werkzeuge der Softwareentwicklung, des Systems- & Service-Engineering und deren Anwendung auf verlässliche, sichere cyber-physische Systeme wie das Internet of Things (IoT). fortiss ist in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH organisiert. Gesellschafter sind der Freistaat Bayern (als Mehrheitsgesellschafter) und die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. www.fortiss.org.

Als Teil von Forschungsarbeiten, die im Rahmen von Industrie 4.0 und der Digitalisierung durchgeführt werden, untersucht fortiss System- und Softwarearchitekturen der Zukunft. In diesem Zusammenhang sollen dynamische Architekturen untersucht werden, die es ermöglichen produktionsnahe Dienste und Dienstleistungen ad-hoc kombinierbar zu machen. Predictive Maintenance basierend auf Machine Learning Ansätzen aus der Cloud sollen mit unterschiedlichsten Maschinendaten kombiniert werden können und deren Ergebnisse mit der Arbeits- und Produktionsplanung verbunden sein. Hierfür ist die Aufbereitung, Verarbeitung und Analyse von Produktions- und Maschinendaten eine essentielle Voraussetzung. Insgesamt sollen die jeweiligen Dienste austauschbar bleiben. Die Data Lakes, semantischen Strukturen oder auch Dienstmodelle, wie auch Geschäftsmodelle, die dazu nötig sind, sollen im Rahmen eines geförderten BMBF-Projektes erforscht werden.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
 

Studentische/ wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d) – Microservice Cloud Plattform

 

____________
Ihre Aufgaben sind:

  • Unterstützung bei der Konzeption von neuartigen Lösungen hinsichtlich Data Analytics & Cloud-Diensten
  • Entwicklung von Konzepten und Implementierungsarbeiten von Software-Prototypen in den Bereichen des Predictive Maintenance, Data Analytics und Dienstplattformen
  • Webentwicklung einer Cloud-Plattform
  • Wissenschaftliche Literaturrecherche und Erstellung von Marktüberblicken
  • Mitarbeit bei der Konzeption von Software- und Dienstarchitekturen
 

____________
Was Sie mitbringen sollten:

  • Interesse an Softwaresystemen und neuartigen Softwarearchitekturen
  • Interesse an Big Data, Data Science, Plattformentwicklung, Industrie 4.0, neuartigen Geschäftsmodellen und Digitalisierung
  • Entwicklungserfahrung im Bereich von Microservicearchitekturen, Big Data, Clouddiensten, Java sind von Vorteil
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Bereitschaft zu wissenschaftlichem Vorgehen
  • (Sehr) gute Deutsch- bzw. fortgeschrittene Englischkenntnisse


____________
Was wir Ihnen bieten können:

  • Eine interessante, offene Umgebung, um den erlernten Studieninhalt in der Praxis anzuwenden
  • Ein Team aus erfahrenen Betreuern und die Kombination von Forschungs- und Praxiserfahrung


____________
Rahmenbedingungen:

  • Beginn ab: 01.07.2019 oder 01.08.2019
  • Dauer: ca. 6 Monate (evtl. auch länger)
  • Arbeitsumfang: 8 bis 20 Std. pro Woche
  • Studienfortschritt: ab 3. Semester


____________
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung!


Kennziffer: BMSE-PROD-S-01-2018-ALST

Ansprechpartner: Herr Andreas Reidt