MASTERARBEIT (M/W/D) - INTERAKTIONSKONZEPT EINES PRDOUKTIONSTOOLS FÜR 3D VISUALISIERUNG

fortiss ist das Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern zur Entwicklung softwareintensiver Systeme mit Sitz in München. Die WissenschaftlerInnen am Institut arbeiten in Forschungs-, Entwicklungs- und Transferprojekten mit akademischer Forschung und Technologie-Firmen in Bayern, Deutschland und Europa zusammen. Schwerpunkte sind die Erforschung modernster Methoden, Techniken und Werkzeuge zur Entwicklung software- und KI-basierter Technologien für verlässliche, sichere cyber-physische Systeme wie das Internet of Things (IoT). fortiss ist in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH organisiert. Gesellschafter sind der Freistaat Bayern (Mehrheitsgesellschafter) und die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. www.fortiss.org

Human-centered Engineering (HCE) bei fortiss bezieht menschliches Verhalten genauso wie maschinelle Intelligenz ein, um die menschliche Interaktion und Zusammenarbeit mit Systemen und Prozessen zu verbessern. Die Integration von mensch-zentrierten Betrachtungen in industrielle, kosteneffektive Konstruktionsprozesse hat das Hauptziel, die Bedienbarkeit (Usability) von Systemen zu verbessern. Eine besondere Herausforderung entsteht durch die Verfügbarkeit von „intelligenten“ Technologien, die menschlichen Fähigkeiten zu erhöhen. Damit werden menschliche Autonomie und Selbstbestimmung mit den Möglichkeiten der maschinellen Intelligenz kombiniert.

Zur Verstärkung unseres Teams HCE suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
 

Masterarbeit (m/w/d) – Interaktionskonzept eines Produktionstools für 3D Visualisierung
 

____________
Ihre Aufgaben sind: 

  • Evaluierung eines industriellen Produktionswerkzeugs auf der Grundlage von Benutzerfreundlichkeit
  • Entwicklung eines neuen Interaktionskonzepts für ein 3D-Visualisierungswerkzeug
  • Durchführung von Benutzertests mit Industriepartnern mit Schwerpunkt auf UX
  • Auswerten der Testergebnisse
 

____________
Was Sie mitbringen sollten:

  • Masterstudent in Informatik, Mensch-Computer-Interaktion, Psychologie oder verwandten technischen Disziplinen
  • Fundierte Kenntnisse von nutzerzentriertem Design und Usability-Evaluationsmethoden (z.B. heuristische Evaluation, kognitive Walkthrough, Responsive Design oder Holistic Design)
  • Erfahrung mit Programmiersprachen und Werkzeugen (z.B. C++, C oder Java)
  • Analytisches Denken sowie selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Ausgezeichnete Kommunikation auf Deutsch oder Englisch


____________
Was wir Ihnen bieten können:

  • Eine "Open Space"-Organisationskultur, die es ermöglicht, in einem breiten Netzwerk von Regierungs- und Industriepartnern Kompetenzen zu erlernen und anzuwenden sowie Verantwortung in verschiedenen Bereichen zu übernehmen
  • Ein dynamisches Arbeitsumfeld mit hochqualifizierten und motivierten Kollegen und Kolleginnen
  • Enge Zusammenarbeit mit führenden Forschungsgruppen und industriellen Technologieführern für eine praxisnahe Entwicklungsarbeit
  • Die Masterarbeit wird nicht bezahlt


____________
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung!


Job-ID: HCE-ALL-BAM-03-2019

Contact: Dr. Yuanting Liu