HEAD OF CENTER FOR ADVANVED SYSTEMS ENGINEERING (M/W/D)

fortiss ist das Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern zur Entwicklung softwareintensiver Systeme mit Sitz in München. Die WissenschaftlerInnen am Institut arbeiten in Forschungs-, Entwicklungs- und Transferprojekten mit akademischer Forschung und Technologie-Firmen in Bayern, Deutschland und Europa zusammen. Schwerpunkte sind die Erforschung modernster Methoden, Techniken und Werkzeuge zur Entwicklung software- und KI-basierter Technologien für verlässliche, sichere cyber-physische Systeme wie das Internet of Things (IoT). fortiss ist in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH organisiert und ist
An-Institut und wissenschaftliche Einrichtung der TU München. www.fortiss.org.

Wir suchen einen                    

Head of Center for Advanced Systems Engineering (m/w/d)

Das Center entwickelt und pflegt, in enger Kooperation mit unseren Technologiepartnern, durchgängige Entwurfs- und Konstruktionsrahmen für die Entwicklung software-intensiver Cyber-Physical Systems. Dabei steht die Beherrschbarkeit und wertorientierte Entwicklung im Vordergrund.
Das Center unterstützt dabei sowohl industrielle Technologieführer, insbesondere aber auch mittelständische Unternehmen, die Software als zentralen Bestandteil ihrer Wertekette erkannt haben. In enger Kooperation mit unseren Partnern aus Industrie und Wirtschaft entwickeln wir ein zielgerichtetes Angebot zu Forschung, Entwicklung und Transfer und sind kompetenter Schulungspartner.

____________
Ihre Aufgaben sind:

  • Sie sind verantwortlich für wissenschaftliche Exzellenz und das zugehörige Portfolio an Forschungs- und Umsetzungsprojekten, von der Akquise bis zum erfolgreichen Abschluss.

  • Ihnen obliegt die Organisation und Fortschreibung der Forschungs- und Transferstrategie und Entwicklung zugehöriger Ausbaupläne in Abstimmung mit der Institutsleitung.

  • Sie entwicklen das Kompetenzangebot zur Beförderung des Praxiseinsatzes moderner Prozesse, Methoden und Werkzeuge des System Engineering in enger Abstimmung mit dem Industrie - Steuerkreis.

  • In enger Abstimmung mit dem Industrie-Steuerkreis initiieren und koordinieren Sie die Verbundforschungsprojekte zu aktuellen Themen (z.B. datengetriebene Entwicklung, agile Entwicklung für missionskritische Systeme, Entwicklung kollaborativer IoT Systeme).

  • Nach innen und außen vertreten Sie das Thema Advanced Systems Engineering

  • Führungs- und Kostenverantwortung für Ihre Mitarbeiter

____________
Was Sie mitbringen sollten:

  • Abgeschlossene Promotion in Informatik, Elektrotechnik oder Mechatronik

  • Mehrjährige Erfahrung in der Forschung und/oder industrieller Entwicklung softwareintensiver Systeme, idealerweise mit engen Bezug zu modellbasierter Entwicklung

  • Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie Kommunikationsvermögen

  • Erfahrung in der Führung und Motivation von Mitarbeitern, sowohl im fachlich, inhaltlichen als auch personellen Rahmen

  • Begeisterung und Unternehmergeist für die Entwicklung und nutzenstiftende Umsetzung weltweit führender Forschungsergebnisse in die Praxis

____________
Was wir Ihnen bieten:

  • Raum für neue Ideen und Übernahme von Verantwortung

  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung

  • Ein offenes und kollegiales Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen mit flachen Hierarchien

  • Einbindung in bestehende akademische und industrielle Netzwerke weltweit

  • Eine langfristige Karriere-Perspektive

  • Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, je nach entsprechender Berufserfahrung (TV-L E14/E15)

  • Eine Kombination aus Präsenzbetrieb und ortsflexiblem Arbeiten

____________
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter https://recruitment.fortiss.org/

Kennziffer: Center-01-2022
Ansprechpartner: Dr. Harald Rueß